Menü öffnen

Eine Fräsunterlage – viele Vorteile

News

Schließtage 2021

Betriebsferien zum Jahreswechsel

 

22.12.2021 – 02.01.2022

 

 

Vilmill

DER DIREKTE DRAHT FÜR VILMILL™ -KUNDEN

Telefon: +49 (0) 35795 337 – 0
Fax: +49 (0) 35795 337 – 33

E-Mail: vilmill@portatec.de

News

Prozessdurchlauf an einer HSC Twin Contour

Unser aktuelles Video zeigt das Beladen, Fräsen und automatische Entladen bei der Herstellung von Kleinteilen.

Funktionsweise

Die Funktionen

vilmill™ als Spannmechanismus

 

vilmill™ garantiert durch seine optimierte Haftschicht die zuverlässige Fixierung filigraner Teile.

Die während der Bearbeitung entstehende Wärme an der Fräskante führt zu deren Einbettung durch Anschmelzen der Oberfläche von vilmill™.

Es entsteht ein Formschluss zwischen Frästeil und Unterlage, welcher eine sichere Kraftübertragung ermöglicht.

Das Ablösen ist rückstandsfrei möglich.

 

vilmill™ als Vakuumdiffusor

 

Zusätzlich zur Haftung durch Wärme unterstützt das luftdurchlässige Textil eine gleichmäßige Verteilung des Vakuums auf die Kontaktfläche des Frästeiles. Wirksam wird dies vor allem bei filigranen Konturen.

 

vilmill™ - zuverlässige Fixierung filigraner Teile beim Fräsen

 

vilmill™ als Abstandhalter

 

vilmill™ dient mit seiner Stärke von 0,2 mm als Fräsunterlage. Das Halbzeug wird komplett durchgefräst und der Maschinentisch bleibt unversehrt.

Die Maßhaltigkeit ist ausgezeichnet.

 

vilmill™ als Transportband

 

Des Weiteren unterstützt vilmill™ den Abtransport von Frästeilen und Restgitter auf einen Entnahmetisch. Dies geschieht blitzschnell entweder vollautomatisch oder manuell.

Das Gesamtkonzept

Alle PORTATEC-Fräsanlagen sind auf die Verwendung von vilmill™ ausgelegt. Die wichtigste Komponente ist hierbei das Zusammenspiel aus Vakuumtisch und vilmill™. Entscheidend sind dabei die Geometrie der im Vakuumtisch eingebrachten Bohrungen und eine leistungsfähige Vakuumversorgung.

 

Für die Nutzung der vilmill™-Technologie mit Fräsmaschinen anderer Hersteller ist es möglich, eine Vakuumplatte als Zusatzelement auf den ursprünglichen Vakuumtisch aufzusetzen. PORTATEC bietet diese Lösung an. Die Befestigung erfolgt individuell.